Geschichte

Die Liebe zum Kaffee hat bei uns lange Tradition. Seit der Gründung im Jahr 1922 ist die Blaser Trading AG vollumfänglich in Familienhand und wird heute in der 4. Generation geführt. Unsere Erfolgsgeschichte beruht auf kontinuierlicher Innovation.

1922

1922 gründen der Berner Walter Blaser Senior und seine Frau Cécile Hug in Zürich ein kleines Kaffeehandelsgeschäft. Der kleine Verkaufsladen an der Walchestrasse verfügt über eine integrierte Kaffeebar die den Namen der Mitbegründerin «Cécile» trägt. Bereits zu dieser Zeit kauft Walter Blaser den Rohkaffee direkt aus den Ursprungsländern ein.

1929

1929 zieht das junge Unternehmerpaar mit seinem Geschäft an die Effingerstrasse 25 in Bern. Hier gibt es mehr Platz für Büro, Verkaufsladen und die Rösterei. Im Schaufenster können die Passanten dem Röster bei seiner Arbeit zuschauen. Trotz schweren wirtschaftlichen Zeiten entwickelt sich der kleine Betrieb erfreulich.

1939

Nach dem frühen Tod von Walter Blaser Senior im Jahr 1939 führt seine Frau Cécile Blaser trotz schwieriger Wirtschaftslage und Bedenken der Behörden das Geschäft erfolgreich alleine weiter. Zusammen mit ihrem Sohn Walter Blaser Junior meistert sie initiativ und mutig die Kriegs- und Nachkriegsjahre.

1945

Walter Blaser Junior, der schon seit seiner Lehrzeit im Betrieb arbeitet, hat sich in seine Rolle als Geschäftsführer eingearbeitet. Seine Mutter steht ihm bis 1980 tatkräftig zur Seite. Die Ausrichtung wird fortan auf die Gastronomie und den Grosshandel gelegt.

1955

1955 wird die erste vollautomatische und elektronisch gesteuerte Röstmaschine der Schweiz an der Effingerstrasse 25 in Betrieb genommen. Innovation und Fortschritt wird grossgeschrieben.

1962

1962 tritt Markus Blaser im kaufmännischen Bereich in das Unternehmen ein und übernimmt ab 1982 die Geschäftsführung. Ein paar Jahre darauf folgt ihm sein Bruder Rolf Blaser, der im technischen Bereich seine Tätigkeit aufnimmt. Die 3. Generation ist von nun an im Geschäft präsent.

1964

1964 wird die Produktion vergrössert und modernisiert. Für dieses Vorhaben werden neue Räumlichkeiten an der Kapellenstrasse dazu gemietet. Die Kunden in der Gastronomie werden über den eigenen Lieferdienst mit VW-Bussen beliefert.

1975

Es wird eng am Standort an der Effingerstrasse. Ein altes Bierdepot an der Güterstrasse kann 1975 übernommen werden. Der neue Standort bietet mehr Platz für Personal und Produktion sowie einen direkten Anschluss an die Bahngleise.

1981

1981 werden die alten Gebäude an der Güterstrasse 4 abgerissen und ein 7-geschossiger Neubau entsteht! Unser Produktions- und Firmensitz an der Güterstrasse 4 mit technisch modernsten Einrichtungen wird offiziell eingeweiht. Aus der Röstkaffeeabteilung wird die Blaser Café AG und aus der Rohkaffeeabteilung die Blaser Trading AG.

1995

Um die Rohkaffeekunden in den USA besser bedienen zu können, wird 1995 - mit Mehrheitsbeteiligung -, die Firma Blaser & Wolthers Specialty Coffee Trading Co. in Miami gegründet. Im Jahre 2008 wird die Firma vollständig durch die Blaser Trading AG übernommen und auf Blaser Trading USA umbenannt.

1996

1996 hat sich Blaser Trading mit einzelnen italienischen Kaffeeröster zur CSC - Caffè Speciali Certificati Vereinigung zusammengeschlossen. Die CSC Mitglieder verfolgen ein gemeinsames Ziel – sie wollen die Kultur des hochstehenden Qualitätskaffees fördern. Sie haben einen besonders hohen Anspruch an ihre Kaffeeprodukte und wollen dies mit einem gemeinsamen Label auch nach aussen zeigen.

1997

Zwischen 1996 und 1998 treten Marc Käppeli, Bettina Blaser und Michael Blaser ein. Marc Käppeli übernimmt ab 2006 die Funktion des Geschäftsführers. Bettina Blaser leitet heute das HR und Michael Blaser die Unternehmenskommunikation. Zusammen mit Marc Käppeli und Stefano Zoratti bilden sie die Geschäftsleitung der Blaser Café AG.

1998

Die Specialty Coffee Association (SCA) wurde 1982 in den Vereinigten Staaten von Amerika gegründet. Die Mitglieder der Organisation haben sich zum Ziel gesetzt, alle geeigneten Massnahmen zu unterstützen, um die maximal mögliche Qualität von Spezialitätenkaffees zu erreichen. Blaser Trading war 1998 in London massgeblich an der Gründung der Speciality Coffee Association of Europe (SCAE), der europäische Chapter des SCA, beteiligt und ist bis heute aktives Mitglied der SCA Schweiz.

2007

Unter dem Titel „Alpine Coffee Center“ eröffnet Blasercafé eine der ersten Kaffeeakademien der Schweiz. Das Kursprogramm ist bereits sehr breit. Grosser Beliebtheit erfreuen sich die Barista- und Sensorikkurse. Bis heute wird das Kursangebot laufend angepasst und ausgebaut. Mittlerweile werden auch zertifizierte Kurse aus dem SCA Coffee Skills Programm angeboten.

2014

Die Interessengemeinschaft (IG) Kaffee Schweiz ist eine Dachorganisation der wichtigsten Organisationen rund um den Kaffeemarkt Schweiz, welche gemeinsam das Ziel erfüllen, sich mit gebündelten Kräften zugunsten aller Anspruchsgruppen für die Kaffeewirtschaft einzusetzen. Blaser Trading war an der Gründung 2014 aktiv beteiligt.

Heute

Seit über 90 Jahren rösten, degustieren und importieren wir Kaffee aus dem Ursprung. Wir kümmern uns aktiv um die Entwicklungen im Kaffeemarkt. Wir suchen und pflegen den Kontakt mit unseren Partner, Lieferanten, Röstern und den individuellen Kaffeebauern. Unsere langjährigen Kunden schätzen unsere Effizienz, Zuverlässigkeit und Marktkenntnis. Dank unserer langen Erfahrung und unserem grossen Angebot an erstklassigen Rohkaffees ermöglichen wir unseren Kunden stets das beste Ergebnis in der Tasse.